Hausboot mieten in Saimaa

Bei den vielen Seen, die es in Finnland gibt, ist es nicht verwunderlich, dass das nordeuropäische Land auch das „Land der tausend Seen“ genannt wird. So ist die finnische Landschaft stark von Seen und dem Meer geprägt. Was könnte es Schöneres geben, als dem Lärm der Städte zu entfliehen und die entspannende Ruhe an Bord einer erstklassigen Yacht zu genießen? Ziehen auch Sie sich in die Stille Ihrer Gedanken zurück oder lassen Sie sich von den weiten, klaren Seen mit ihren vielen kleinen Inseln, dünnen Langstegen und grünen Landzungen inspirieren.

Das Saimaa-Seengebiet


Das Saimaa-Seengebiet ist ein Labyrinth aus großen und kleinen Seen, Buchten, Inseln und Halbinseln. Saimaa ist nicht nur die größte zusammen hängende Seenplatte Finnlands, sondern Europas. Auf einer Fläche von
74 000 qkm erstreckt sich das Seengebiet von Lappeenranta im Süden 330 km nach Norden bis zu Iisalmi und Nurmes. Die gesamte Wasserfläche des Saimaa umfaßt 12 300 qkm. Diese von bewaldeten Ufern gesäumte Seenfläche ist übersät von 33 000 Inseln und Klippen. Es gibt markierte Wasserwege von 3300 km Länge. Sie können auf ihrer Reise an Häfen oder in einer Bucht anlegen. Hier inmitten der idyllischen, intakten Natur, erleben Sie unvergeßliche Urlaubstage.

Der Saimaa-See ist ein Labyrinth aus blauem Wasser und grünen Inseln und damit die größte Seenlandschaft Europas. Die Vielzahl der durch kleine Wasserstraßen verbundenen Gewässer und die zahlreichen Inseln lassen kaum glauben, dass der Saimaa-See Finnlands größter und Europas viertgrößter natürlicher Süßwassersee ist.

Unsere Hausboot Basen in Saimaa