Hausbooturlaub - Anjou

Anjou, die beliebte Urlaubsregion im Nordwesten Frankreichs, liegt am unteren Loire-Tal und ist heute vor allem als Weinanbaugebiet bekannt. Auf Ihren Hausbootferien im Anjou warten neben der Loire insgesamt 300 Kilometer befahrbare Flusskilometer darauf, von Ihnen erkundet zu werden.

Hausboote in Daon

Die Langsamkeit entdecken oder den Rausch der Geschwindigkeit spüren – im Anjou ist beides möglich. Die Flüsse Sarthe, Mayenne und Oudon formen ein Netz aus 300 Kilometern schiffbarer Wasserwege. Beginnen Sie Ihren Hausbooturlaub zum Beispiel in Le Mans. Hier liegt die Rennstrecke „Circuit de la Sarthe“, auf der die legendären 24 Stunden von Le Mans ausgetragen werden. Ein absolutes Muss für Motorsportfans. Bevor Sie die Leinen lösen, sollten Sie sich einen Tag Zeit nehmen, um das Flair der lebendigen Universitätsstadt zu genießen und die beeindruckende Kathedrale zu besichtigen. Von Le Mans aus schippern Sie die Sarthe flussabwärts, vorbei an idyllischen Dörfern und Städtchen wie Solesmes mit seiner Benediktinerabtei.

Schleusenhaus in Anjou

Schleusenhaus in Anjou

Den Fluss Mayenne können Sie ab der Stadt Mayenne befahren. Flussabwärts geht es vorbei an typischen kleinen Dörfern des Anjou. Besonders pittoresk ist das Örtchen Chenillé-Changé mit seiner immer noch aktiven, historischen Wassermühle. Auch das Kloster von Entrammes ist einen Besuch wert: Hier wird der berühmte Käse Port-Salut hergestellt.

Angers, die Hauptstadt des Anjou, wird von der einer über der Maine gelegenen gewaltigen Schlossanlage gekrönt. Eine knapp einen Kiloemter lange Mauer umschließt die Festung mit ihren prächtigen Palästen und Gartenanlagen.
Schlendern Sie durch die Altstadt von Angers – sie trägt den Titel “UNESCO-Weltkulturerbe” – und lassen Sie sich von ihrem mittelalterlichen Flair verzaubern.