Hausbooturlaub - Charente

Die Charente ist einer der schönsten Flüsse Frankreichs und für einen Hausbooturlaub in Frankreich bestens geeignet. Mit ihrem kristallklaren Wasser lädt sie zum Angeln und Schwimmen ein. 

Charente Hausbootferien

Schleuse in der Charente

Die Charente schlängelt sich über 350 Kilometer bis zum Atlantik. Allerdings sind nur die knapp 150 Kilometer von Angoulême bis ans Meer schiffbar. Die Hinterlandausläufer des Flusses wurden mit einer Reihe von Schleusen gebändigt, sodass sich ruhige, seenähnliche Landschaften ergeben, die sich ideal für Bootsferien in Frankreich eignen. Wenn Sie um die nächste Flussbiegung fahren, sehen Sie aus den weißen und gelben Steinen der Region gebaute, Schlösser und ein mittelalterliches Dorf lädt Sie zu einer kurzen Rast ein!

Sanfte Hügellandschaften unterbrechen das höher gelegene Inland von der Quelle des Flusses in Chéronnac und trennen so das 10.000 Quadratkilometer große Charente-Becken von denen der Garonne und der Loire. Es empfiehlt sich, den Fluss als zwei Gewässer zu betrachten: Im Inland friedlich, aber unterhalb St. Savinien ein frei fließendes Gezeitengewässer, das durchaus auch seine wilde Seite zeigen kann.

Highlights der Region:

Angoulème
Angoulême ist die inoffizielle Hauptstadt des Comics: Jedes Jahr wird hier das Angouleme Festival de Bande Dessinée gefeiert. Wegen ihrer an Geschichte und denkmalgeschützten Gebäuden reichen Zentrums trägt die Stadt das staatliche Gütezeichen “Ville d’art et d’histoire” (Stadt der Kunst und Geschichte).
Während einer geführten Stadttour kommen Sie an die denkmalgeschützten Befestigungsanlagen aus dem 12. und 13. Jahrhundert, die zu den mittelalterlichen Überresten zählen. Vom höchsten Punkt der Wehrmauern bietet Angoulème einen bemerkenswerten Blick auf den Fluss und sein Tal.

Cognac
Die Stadt Cognac ist zu einem Synonym für Weinbrände geworden. In der Charente reifen einige der weltweit besten Brände heran. Die großen Cognac-Häuser mit internationalem Ruf öffnen ihre Tore für Weinproben und Rundgänge: Hennessy, Camus, Courvoisier, Martin, Martell, Otard, Royer… Jedes Haus hat seine eigene Persönlichkeit, Philosophie und Geschichte.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind
•    Das prächtige Schloss von St. Brice und das berühmte Michelin-Restaurant „La Ribaudiere“ in Bourg-Charente
•    Die Schokoladenfabrik in Trois Palis
•    Römische Bögen, ein Amphitheater und Fresken in Saintes
•    Küstenstadt Rochefort: Marinestation aus 17. Jahrhundert, Schiffbaus und die Corderie- Royale
•    Freizeitpark für Groß & Klein mit Schwimmbad und Minigolf in St. Savinien – perfekt für ein Picknick!