Hausbooturlaub - Ardennen

Ruhige Flüsse schlängeln sich durch diese hügelige Landschaft, die sich im Länderdreieck zwischen Frankreich, Belgien und Luxemburg ersteckt. Die Ardennen bieten quasi drei Länder auf einen Streich und sind somit ideal für einen abwechslungsreichen Hausbooturlaub.

Hausboot mieten Ardennen

Hausboot mieten in den Ardennen

Rau, grün und naturbelassen: das sind die Ardennen. Hoch ragen die Hänge an den Flusstälern auf, und Jahrtausende der Erosion haben zahlreiche bizarre Sandsteinformationen entstehen lassen. Besonders Aktivurlauber fühlen sich in der dünn besiedelten Landschaft der Ardennen wohl. Sie finden hier eine perfekte Infrastruktur mit zahlreichen Klettersteigen und einem guten Wanderwegenetz vor.

Der Canal de la Meuse, der Canal des Ardennes und der Canal de la Sambre sind die wichtigsten Wasserwege der Region. Weite Mäander und steile Hügel prägen das Bild der Kanäle. Über den Aisne-Marne-Kanal gelangt man zur Marne und zum Marne-Seitenkanal. Der Canal des Ardennes stellt die Verbindung von den Ardennen zur Champagne her.

An den Ufern der Kanäle warten interessante Städte: Die Stadt Dinant hat das legendärste Panorama der Ardennen. 120 Meter hoch über der Maas thront die mächtige Zitadelle von Dinant. Die im gotischen Stil rekonstruierte Stiftskirche Notre-Dame aus dem 12. Jahrhundert unterhalb der Zitadelle schmiegt sich wie ein Denkmal vor die steinerne Steilwand.
Der berühmteste Sohn der Stadt, Adolphe Sax, erfand das Saxophon. Eigentlich kein Wunder, denn in Dinant wurden Jahrhunderte lang Metallwaren hergestellt, die Dinanderien, wie sie noch heute genannt werden.
Eine kulinarische Berühmtheit der Stadt sind die “Couques de Dinant”, traditionell gefertige Honigkuchen.

Das belgische Namur liegt am Zusammenfluss von Maas und Sambre. Namur ist nicht nur wegen seiner gewaltigen Festung, der Zitadelle von Namur, ein ansprechendes, attraktives Reiseziel; die Barockstadt gilt auch als Feinschmecker- und Kulturhochburg. Die Ardennen-Region ist bekannt für ihre einfachen, deftigen Wild-Speziaitäten, aber auch für Ardenner Schinken und Ardenner Wurst, die weltweit als Delikatessen gehandelt werden. Hier trinkt man keinen Wein, sondern Bier – ehrlich, aber gut.